Liebe Gäste, liebe Freundinnen und Freunde!

Wir hätten diesen Newsletter natürlich lieber mit freudigen Nachrichten begonnen,
jedoch machen wir, wie immer, das beste aus der aktuellen Situation und freuen uns dennoch,
nach einem Spaziergang, über einen Besuch bei uns.

Hier geht es zu unserer Hof-Buvette



Keine Lust mehr zu kochen?

Wir bieten Ihnen eine leckere Auswahl an verschiedenen Speisen zum Abholen an,
die Sie Zuhause bequem erwärmen können.

Die Abholung unserer Speisen ist zu unseren Öffnungszeiten möglich.

Wir lieben die Natur
Unsere Verpackungen bestehen, wenn immer möglich, aus Bagasse (Zuckerrohr)
und sind innerhalb 30 - 90 Tagen vollständig kompostierbar.

Sie können natürlich auch Keramik Geschirr von uns ausleihen,
wir befüllen es Ihnen vor Ort, nach unseren Hygienevorschriften.

Hier geht es zu unserem Verpackungspartner

Unser Verwöhn-Paket

Sehnsucht?
Holen Sie sich ein Stück Predigerhof zu Ihnen nach Hause!

Sie haben etwas zu feiern, ein besonderer Tag steht vor der Tür
oder Sie wollen es sich einfach mal wieder so richtig gut gehen lassen?

Wir haben eine Idee! Unser Verwöhn-Paket beinhaltet ein tolles Menü für zwei Personen,
inklusive schönem Ambiente und einem kleinen Stück Predigerhof, direkt bei Ihnen Zuhause.
Mit wenigen Handgriffen können Sie gleich mit dem Geniessen loslegen.

Bestellen Sie bis 2 Tage vor Ihrem besonderen Tag und wir bereiten alles für Sie vor!

Sprechen Sie uns an!

Ein kleines BBQ für Zuhause

Unser Menü besteht diese Woche aus einem BBQ-Paket
(auch vegetarisch erhältlich),
inklusive einem Gruss aus unserer Küche.
Wir empfehlen Ihnen dazu ein erfrischendes Red Ale
von Birtel Bier

Sprechen Sie uns an!

Bestellungen der Speisen

Per Mail an willkommen@restaurant-predigerhof.ch
oder per Telefon 061 262 21 12

Liebe Gäste

Da wir hauptsächlich nach dem Nose-to-Tail Prinzip arbeiten – also das ganze Tier verarbeiten – haben wir täglich wechselnde Spezialitäten. Fragen Sie uns nach dem aktuellen Angebot. Auch wenn Sie auf der Karte nichts finden, das Sie anspricht: fragen Sie uns. Wir haben beinahe für jeden Geschmack etwas anzubieten.

Wir verarbeiten ausschliesslich Produkte aus naturnaher Produktion. Unsere Tiere stammen von Bauernhöfen aus der unmittelbaren Region, welche wir persönlich kennen. Unser Kundenmetzger verarbeitet das Fleisch nach unseren Vorgaben.

Wir freuen uns, dass Sie unsere Gäste sind.

Herzliche Grüsse von
Christine Krieg, Gastgeberin
und dem ganzen Predigerhof-Team und auf bald!


Kontakt, Anfragen und Reservationen

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 061 262 21 12, Sie können uns auch gerne mit diesem Formular eine Nachricht zukommen lassen oder Sie schreiben uns ein Mail auf willkommen@restaurant-predigerhof.ch




Der Weg zu uns: an die Predigerhofstrasse 172, 4153 Reinach

Liebe Gäste, der Predigerhof liegt mitten in der wunderbaren Naherholungszone zwischen dem Bruderholz, Münchenstein und Oberwil. Viele schätzen die Gegend als Spazier-, Wander- oder Veloweg. Wir sind sicher, dass auch Ihnen ein Spaziergang zu uns gefallen wird. Sprechen Sie uns an: gerne organisieren wir für Sie auch einen Shuttle zurück in die Stadt. Sie können aber auch mit dem Auto zu uns gelangen. Die Zufahrtsstrassen ab dem Kreisel MFK, Münchenstein oder Oberwil sind «nur für Zubringerdienst». Aber als Gast unseres Restaurants dürfen Sie die Strassen benutzen. Wir haben eine beschränkte Anzahl Parkplätze, welche exklusiv für unsere Gäste reserviert sind. Unser Gasthof ist auch einfach mit ÖV erreichbar. Buslinien No. 37 und No. 47 bis Haltestelle "Bedrettostrasse" (4 Minuten ab Bottmingen; 8 Minuten ab Dreispitz). Gleich um die Ecke befindet sich die Predigerhofstrasse.




Wir halten Sie gerne auf dem Laufenden.
Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.


* erforderlich

Entdecken Sie den Predigerhof von innen und aussen virtuell. Der Rundgang reicht um den ganzen Hof.




Fest verpasst? Hier geht's zum Blog.

Aus Tradition zeitgemäss

Der Hof wurde 1906 nordwestlich des Gebiets Predigerholz erbaut. Er hat also einen jungen Namen, der sich von der Lage beim Predigerholz ableitet. Das Predigerholz ist seit dem 16./17. Jh. unter diesem Namen belegt und geht auf einen vor-reformatorischen Verkauf des dortigen Waldes an das Basler Predigerkloster zurück (1514). Zuvor gehörte der Wald Reinach und wurde Rainenwald genannt. Das Predigerkloster war ein Dominikanerkloster. Insbesondere die Mitglieder dieses von Domenikus von Caleruega (1170-1221) gegründeten Ordens (Dominikaner) wurden nach ihrer Haupttätigkeit des Predigens Prediger genannt. Quellen: Die Orts- und Flurnamen des Kantons Basel-Landschaft. Bezirk Arlesheim. Hrsg. von Markus Ramseyer. Liestal 2016 (= Baselbieter Namenbuch 3) und Die Ortsnamen von Basel, hrsg. von Inga Siegfried und Jürgen Mischke =Basler Namenbuch 2).

Translate »
//]]>